Immobilien Magazin

Der Blick zurück

Wer waren die großen Investoren am österreichischen Markt 2012? Wer hat was um wie viel Geld gekauft? Das Immobilienmagazin hat sich auf die Suche nach den Spendierfreudigeren unter den internationalen Investmentunternehmen gemacht.

Autor: Barbara Wallner

Leider gilt diese Spendierfreudigkeit nicht unbedingt auch für Informationen. Möchte man sich doch mancherorts etwa nicht in ein falsches Licht gerückt sehen. Beim Riesen Deutsche Bank sieht man die eigene Größe beispielsweise nur unzureichend im österreichischen Transaktionsvolumen widergespiegelt und möchte deshalb keine Angaben machen.

Auch ECE, laut CBRE im Jahr 2012 mit 8,9 Prozent des Gesamtinvestmentvolumens einer der bedeutendsten Investoren in Österreich, möchte keine Kaufpreise veröffentlicht wissen. Der Fonds der ECE, ECE European Prime Shopping Centre Fund, führte im Vorjahr zwei Transaktionen am österreichischen Markt durch: Im Januar die Mehrheitsbeteiligung am Shopping-Center dez Innsbruck sowie im Dezember die Übernahme des Haid Centers. ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.