Immobilien Magazin

Der soziale Markt

Die Welt spielt sich immer mehr auf Facebook ab. Zoomsquare will mit einem neuen Tool für Makler und Bauträger den Endkunden dort abholen, wo er sich aufhält: Im Social Media. Charles Steiner mit zoomsquare-CEO Andreas Langegger über die Zukunft von Maklern und Immo-Plattformen.

Autor: Charles Steiner

Zoomsquare hat jetzt ein neues Produkt für Makler entwickelt. Wie sieht es konkret aus, was kann es leisten? Andreas Langegger: Das Produkt ist für Makler und Bauträger vorgesehen und es ermöglicht dieser Zielgruppe, Social Media für ihre Angebote nutzen zu können, um Interessenten zu generieren. Wenn man also ein Objekt im Angebot hat, kann man das über soziale Netzwerke gezielt und effizient vermitteln. Bisherige Alternativen dazu waren entweder Anzeigen oder Banner zu schalten, die eigentlich aus dem Printbereich kommen und online eins zu eins übernommen werden. Wir glauben, dass die Vermittlung in der Zukunft viel sozialer werden wird, viel mehr über den Dialog passieren wird. Ich war häufig international ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.