Immobilien Magazin

Die EXPOnenti(RE)ALkurve des Immobilienwesens

Oder: Vom steilen Weg einer Branche nach ganz weit oben. Droht bald ein babylonischer Fall als Folge viel zu hoher „Türme“? Der Boden scheint bereits so fern, fern, fern...

Autor: Barbara Bartosek

Gespannt erwartet der österreichische Markt das Immobilien-Ereignis des Jahres und blickt angestrengt gen München, wie in die Glaskugel einer Wahrsagerin. Aber beiseite mit blasphemischen Euphemismen. Auf vierundsechzigtausend Quadratmeter wird man sich von vierten bis sechsten Oktober 2016 viel mehr mit den aktuellen Gretchenfragen der Immobilienbranche beschäftigen. Ob der Brexit einen Einfluss auf die einzelnen Konfessionen der Developer, Händler und Investoren haben wird, kann dabei nur ganz oben auf der Liste der Top-Themen stehen. Es ist für die Immobilienwirtschaft höchste Zeit, sich damit auseinanderzusetzen, wie die Zukunft Europas im Kontext dieser - und vielleicht folgender - nationaler Abschottungen aussehen kann. Das Who-is-Who der Branche wird auf der EXPO Real darüber diskutieren, Top-Gast ist US-Ökonom ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.