Immobilien Magazin

Die Immobranche im Rückblick

Das waren die Highlights aus der KW 11:

Autor: Stefan Posch

Rekordhoch bei Bürofertigstellungen und neue Marken entern den österreichischen Einzelhandel. So lassen sich die veröffentlichten Geschäftsflächenberichte für Büro- und Retailmmobilien von [b]EHL Immobilien/b] zusammenfassen.

Buwog gehört jetzt zu Vonovia. Die Annahmequote der Anteile liegt mit 73,8 Prozent deutlich über der Mindestannahmeschwelle von 50 Prozent plus eine Aktie. Heute beginnt die Nachfrist, die bis 18. Juni andauert.

Die Wienwert AG, die Tochter der insolventen WW Holding, steht nun auch vor der Insolvenz. CEO Stefan Gruze soll den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahren beim zuständigen Insolvenzgericht, dem Handelsgericht Wien, einbracht haben.

Rund 27.000 Immobilienprofis, die sich hier in diesem Jahr in Cannes bei der MIPIM, versammelt haben, können nicht irren: 2018 wird - wieder einmal - ein neues Rekordjahr. Der Veranlagungsdruck steigt weiter, neue Investoren drängen nach Europa und hier neuerdings auch nach Österreich.

Lange Zeit war nicht sicher, ob und wann der DC Tower 2, der Zwillingsturm des DC Tower 1, errichtet wird. Der Eigentümer des Grundstücks, die Commerz Real gab bekannt, mit der S+B Gruppe einen Generalübernehmervertrag für die Projektentwicklung des zweiten Turms unterzeichnet zu haben.

Weitere Artikel

  • » Wohnungsmarktbericht 2014 – Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierten EHL und ... mehr >
  • » Noch kleiner werden die Wohnungen nicht – Trotz steigender Quadratmeterpreise werden ... mehr >
  • » Wohnungsmarkt Wien 2015 – EHL und BUWOG luden zur Pressekonferenz ins Hotel Das Triest ... mehr >