Immobilien Magazin

Die Immobranche im Rückblick

Das waren die Highlights der Kalenderwoche 38:

Autor: Stefan Posch

Die Jury hat entschieden - die Finalisten für die feierliche Preisverleihung des ersten FIABCI Prix d'Excellence Austria am 18.10. 2018 stehen fest. In jeder der fünf Kategorien wurden drei Immobilienprojekte für die Endauswahl erstmals nominiert: neun Projekte aus Wien, zwei aus der Steiermark, zwei aus Oberösterreich und zwei aus Tirol.

Nach einem - eher kurzen - Höhenflug der Assetklasse Logistik - heißt die alte, neue Königsklasse wieder Office. Die dynamische Entwicklung des europäischen Bürovermietungsmarkts hat im 2. Quartal nicht nachgelassen. Seit Januar belief sich der Flächenumsatz auf insgesamt 4,79 Millionen. m² - ein Anstieg um 4 Prozent gegenüber dem 1. Halbjahr 2017, schreibt BNP Paribas Real Estate in einer aktuellen Studie.

Die Cäsaren sind gekürt. Im ausverkauften Schlosstheater Schönbrunn sind gestern Abend die begehrten Immo-Awards vergeben worden. 330 namhafte Vertreter aus der Immobilienbranche wohnten der Preisverleihung bei, um die insgesamt acht Cäsaren für ihre Leistungen, die sie im Vorjahr erbracht hatten, zu würdigen.

Wechsel an der Spitze der Amisola Immobilien: Michael Mitterdorfer scheidet nach 23 Jahren aus der Karl Wlaschek Gruppe aus. Die Amisola Immobilien AG und damit die Immobiliengesellschaften der Karl Wlaschek Privatstiftung erhalten zum Jahreswechsel damit eine neue Unternehmensführung. Friedrich Reisenhofer bleibt weiterhin im Vorstand der Amisola.