Immobilien Magazin

Die Kursrallye bei Warimpex dürfte sich fortsetzen

Der österreichische Hotelinvestor Warimpex ist im wachstumsträchtigen Mittelsegment äußert gut positioniert. Da das Wachstumsmomentum in nahezu allen von Warimpex adressierten Märkten in 2014 zunimmt, dürfte sich auch die Ergebnisqualität des Unternehmens verbessern.

Autor: K.-H. Goedeckemeyer

Die Gesellschaft wurde 1959 als Warimpex Export-, Import- Transithandelswarengesellschaft m.b.H. gegründet. In den 80er-Jahren begann Warimpex, in Zentral- und Osteuropa Immobilien zu entwickeln. Seitdem hat sich die Warimpex Finanz- & Beteiligungs AG zu einem der größten Hotelinvestoren in Zentral- und Osteuropa entwickelt. Nach Angaben des Unternehmens stößt Warimpex in dieser Region auf keinen direkten Wettbewerber, weil dieser zwischen den Hotelgesellschaften ausgetragen wird. Der Fokus des Unternehmens liegt auf Bestandsimmobilien und aussichtsreichen Entwicklungsprojekten. Zu den Kernmärkten zählen insbesondere Polen, die Tschechische Republik und Russland. Daneben ist die Gesellschaft auch noch in Ungarn, Rumänien, ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.