Immobilien Magazin

DIE NETZWERKERIN

Wie ein roter Faden ziehen sich die Networking-Fähigkeiten durch Brigitta Schwarzers berufliche Laufbahn. Das hat sie über ihre Plattform INARA weiter perfektioniert.

Autor: Barbara Bartosek

Die Qualifikation "gute Netzwerkerin" bzw. "guter Netzwerker" heftet sich heute so manche(r) an die Fahne. Wer meint, für dieses Prädikat würde es reichen, den einen oder anderen Clubbeitrag einzubezahlen und sich hin und wieder redefreudig auf Businessevents herumzutummeln, der irrt. Von der promovierten Juristin Brigitta Schwarzer können wir lernen, wie es richtig gemacht wird. Im Rahmen ihrer bisherigen, sehr bewegten beruflichen Laufbahn ist sie natürlich in den wichtigen Branchen-Netzwerken vertreten - allen voran im Immo-Damen-Club Salon Real. Aber vor allem betreibt sie selbst ein hochexklusives Netzwerk für Vorstände, Geschäftsführer und Aufsichtsräte über ihre Plattform "INARA", wo es um Themen wie Governance, Compliance und andere rechtliche und wirtschaftliche Aufgabenstellungen in Unternehmen geht. Der Nutzen ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.