Immobilien Magazin

Die Organisatorin

An der TU Wien hat Sandra Bauernfeind ihren Grundstock zur Immobilienwirtschaft gelegt und von 1992 - 1998 Raumplanung und Raumordnung studiert. Damals standen der jungen Absolventin viele Wege offen.

Autor: Barbara Bartosek

Dann kam aber gleich das erste Kind und zugleich eine Grundausbildung in Wirtschaft und Unternehmensführung.

Derart ausgestattet begann Bauernfeinds Karriere in einem sehr theoretischen Bereich bei der FGW, der Forschungsgesellschaft für Wohnen, Bauen und Planen, wo sie drei Jahre lang als Projektleiterin Marktprognosen, Standortuntersuchungen und diverse Analysen vorantrieb. "Von meinem Berufseinstieg zehre ich noch heute, da ich statistische Zahlen gut lesen und interpretieren kann. Das ist mir danach eigentlich bei jeder meiner Stationen zugute gekommen", analysiert Bauernfeind. Danach ging es weiter in die Finanzwirtschaft, zur Constantia Privatbank ins Asset Management von Wohnimmobilien, wo sie auch begann, ihr Netzwerk aufzubauen.

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.