immoflash

Drees & Sommer kauft

Thurm & Dinges Planungsgesellschaft übernommen

Autor: Robert Rosner

Das Beratungs- und Projektmanagementunternehmen hat das Stuttgarter TGA Planungsbüro Thurm & Dinges übernommen. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der Firmenübernahme baut Drees & Sommer den Bereich des Engineering personell und fachlich weiter aus. Thurm & Dinges wird vollständig in das Unternehmen integriert. Alle 37 Mitarbeiter der Unternehmens-Standorte Stuttgart und Basel werden übernommen. Mit dem Erwerb reagiert Drees & Sommer auf den Markt: Immer mehr Kunden beauftragen die Leistung General Construction Management inklusive der Generalfachplanung, bestehend aus Technischer Gebäudeausrüstung, Energiedesign, Fassadentechnik, Bauphysik, Facility Management und Tragwerksplanung.

Drees & Sommer hat sich in den vergangenen Jahren ausgehend vom Projektmanagement und von Einzelplanungsleistungen immer mehr zum General Construction Manager (GCM) und Generalfachplaner entwickelt. Der Grund: Der Bedarf an ganzheitlichen Beratungs- und Planungsleistungen steigt stetig. Die Generalfachplanung – und hier insbesondere die vernetzte Beratung und Planung der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) samt Energiedesign, Fassadentechnik, Bauphysik, Facility Management und Tragwerksplanung – werde laut Unternehmen immer stärker im Verbund mit anderen Leistungen am Markt nachgefragt. Bereits heute beschäftigt das Unternehmen 50 TGA-Planer, die die Planung selbst in die Hand nehmen. Thurm & Dinges zählt zu den führenden Ingenieurbüros in der Technischen Gebäudeausrüstung. 1971 als Beratungsbüro eines Ingenieurs für Versorgungstechnik und eines Elektroingenieurs gegründet, entwickelte sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart über die Jahre zum Spezialisten für die Technische Gebäudeausrüstung. Neben Stuttgart unterhält das Ingenieurbüro auch einen zweiten Standort in Basel. Mit seinen 37 Mitarbeitern erwirtschaftete der Berater und Dienstleister 2013 einen Umsatz von 3,6 Mio. Euro.