Immobilien Magazin

Durch den Spiegel

Andreas Gnesda, Geschäftsführer von teamgnesda und frisch gebackener Gewerbevereinspräsident, lädt zum Rundgang durch sein Büro – und sein Leben. Und tatsächlich ergibt sich da so manche Gemeinsamkeit.

Autor: Barbara Wallner

Andreas Gnesda sitzt mir in einem eleganten Ledersessel gegenüber, das rote Leder wirkt schon leicht abgewetzt, in einer Art, die alten Möbeln einen zusätzlichen Charme gibt. Auf dem Kaminsims hinter ihm lächelt er gemeinsam mit seiner Familie aus Bilderrahmen. Und neben uns? Neben uns wird einfach gearbeitet. Was nach der Bibliothek eines Landhauses klingt, ist nämlich eigentlich ein Büro – und Andreas Gnesda legt überhaupt keinen Wert darauf, sich in irgendeiner Form von seinen Mitarbeitern zu absentieren. Wir sitzen im „englischen Clubraum“ des „teamgnesda Themenbüros“, wie Gnesda es nennt. Und tatsächlich spiegeln auch die Räume des Büros den Unternehmer selbst wider. Die Schaffung von Arbeitswelten und -räumen ist seine Welt. teamgnesda begleitet und formt Büros von der Immobilienauswahl ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.