immoflash

EdRAM strukturiert Real Estate neu

Firmiert jetzt unter Edmond de Rothschild REIM

Autor: Charles Steiner

Das Investmenthaus Edmond de Rothschild (EdRAM) strukturiert seinen Immobilienbereich neu fasst ihre drei europäischen Immobilieneinheiten unter der einheitlichen Marke mit dem Namen Edmond de Rothschild Real Estate Investment Management (Edmond de Rothschild REIM) zusammen. Die neue Einheit umfasst nunmehr europäisches Netzwerk aus neun Niederlassungen mit zusammen 120 Mitarbeitern, die Assets under Management im Volumen von 10,4 Milliarden Euro betreuen. Zum CEO des neuen Unternehmens wurde Pierre Jacquot berufen, Arnaud Andrieu zum stellvertretenden CEO und Rodney Bysh zum Head of Business Development.

Das gab Edmond de Rothschild via Aussendung bekannt. Die Investmentschwerpunkte der Edmond de Rothschild REIM seien einerseits Fonds und andererseits Club Deals und Joint Ventures. Zu den Kompetenzen des Unternehmens gehören das Investment Management, die Fondsverwaltung sowie Asset Management und Property Management. Die Vehikel der Gruppe investieren in die Asset-Klassen Büro, Industrie, Logistik und Wohnen, allesamt gestützt auf ein klares Bekenntnis zu Nachhaltigkeit und verantwortungsvollen Investitionen.