immoflash

Umbrüche im Hausverwaltungsbereich

EHL Immobilien Management mit 30.000 m² mehr

Autor: Charles Steiner

EHL Immobilien Management darf sich über zwölf weitere Verwaltungsmandate im Wohnbereich freuen. Wie der private Liegenschaftsverwalter via Aussendung mitteilte, konnte das Verwaltungsportfolio um 440 Wohnungen zu insgesamt 30.000 m² erweitert werden. Noch im vorigen Hausverwalterranking des Immobilien Magazins konnte die EHL auf 1,6 Millionen m² verwaltete Einheiten verweisen.

Die Aufträge umfassen Liegenschaften in Wien und in Niederösterreich, bestehend aus Gründerzeithäuser und auch Neubauten. Generell wächst EHL Immobilien Management in allen Segmenten rasant: So konnten etwa mehrere Verwaltungsmandate für Gewerbeobjekte mit über 65.000 m² Nutzfläche gewonnen werden.

„Normalerweise gibt es auf dem Hausverwaltungsmarkt eher kleine Verschiebungen“, freut sich Sandra Bauernfeind, Geschäftsführerin von EHL Immobilien Management. "In den zwei Jahren, die das Unternehmen jetzt zur EHL-Gruppe gehört, haben wir neue Mandate für die Verwaltung von insgesamt ca. 500.000 m² erhalten und sind somit die am stärksten wachsende Verwaltungsgesellschaft Österreichs."