immoflash

ELK baut um

Alle Tochtergesellschaften in Holding gebündelt

Autor: Gerhard Rodler

Mit Oktober 2013 präsentiert sich ELK mit einer neuen Konzernstruktur. Aus der ELK Fertighaus AG wird, bei gleichbleibendem Grundkapital, die ELK Fertighaus GmbH. Gleichzeitig wird die D.E.I.N. Haus Holding GmbH, Mehrheitseigentümer von ELK, zur ELK Holding AG. Die ELK Holding AG mit Sitz in Wien bündelt damit alle Tochtergesellschaften des Konzerns und setzt die Marken- und Zielgruppenstrategie, die ELK seit 2009 mit großem Erfolg betreibt, nun auch organisatorisch um. Der bisherige Vorstand der ELK Fertighaus AG, CEO Erich Weichselbaum, CFO Gerhard Schuller und COO Ing. Walter Fischl, wechselt mit gleicher Position in die ELK Holding AG, verstärkt um Isabella Weichselbaum-Kiskanoglou, die als CCO die Kommunikation des gesamten Konzerns verantwortet. Der ELK Holding AG unterstellt sind alle operativ selbstständigen Tochterunternehmen, jede verantwortlich für einzelne Marken oder Geschäftsbereiche. Die wichtigsten in Österreich sind die ELK Fertighaus GmbH für den Geschäftsbereich B2C/Privatkunden, die ELK Building Systems GmbH für den Geschäftsbereich B2B/ Mehrgeschossiger Wohnbau, Objektbau, Motels oder Hotels sowie die steirische Zenker Hausbau GmbH.