immoflash

Urlaub zum Tag: E&Vs goes Yucatan

Neuen Shop in Mexiko eröffnet

Autor: Günther Schneider

In Cancún, Playa del Carmen und Tulum sind Immobilien mit Meerblick besonders begehrt. Für erstklassige Villen werden hier Kaufpreise von bis zu 15 Millionen US-Dollar (ca. 12,59 Millionen Euro) erzielt. Luxuriöse Apartments in Cancun und an der Riviera Maya erreichen Quadratmeterpreise von bis zu 7.000 US-Dollar (ca. 5.880 Euro). Diesen Markt will Engel & Völkers jetzt beackern und setzt damit seinen internationalen Expansionskurs fort. So wurde ein weiterer Engel & Völkers Shop in Mexiko eröffnet. Neben dem Immobilienshop in Los Cabos, an der Westküste Mexikos, ist Engel & Völkers seit kurzem auch mit einem Geschäft in Playa del Carmen an der Ostküste auf der Halbinsel Yucatan vertreten.

Engel & Völkers geht davon aus, dass die Nachfrage nach hochwertigen Erst- und Zweitwohnsitzen an der Riviera Maya weiter steigen wird, insbesondere wenn uneingeschränkte Fernreisen wieder möglich sind und das Infektionsgeschehen unter Kontrolle gebracht wird.