immoflash

Erfolgsrezept am Ball

Immobilienscout24 tischt auf

Autor: Barbara Wallner

Bereits im letzten Jahr versorgte Immobilienscout24 Nachtschwärmer und Partytiger mit Sacherwürstel und Gulaschsuppe – ein Rezept, das man beibehalten will: „Kann man sich etwas schöneres vorstellen, als eine heiße Gulaschsuppe und herzhafte Würstel zu später Stunde?“, schmunzelt Immobilienscout24-Geschäftsführer Patrick Schenner im Interview mit immoflash. Und spät war die Stunde tatsächlich: „Soweit ich mich erinnere, gab es die Snacks zwischen zwei und vier Uhr früh – also wirklich für Hartgesottene.“ Warum präsentiert man sich so gerne am Immobilienball? „Es ist die ideale Plattform für uns – die ganze Branche ist anwesend, aber trotzdem hat das Event keinen Arbeitscharakter. Das ist eine unschätzbare Kombination: Kunden, Partner, Konkurrenten – alle entspannt, alle gut gelaunt. Denn wie heißt es doch so schön: Beim Essen kommen die Leut´ zam.“ Wo und wann genau die nächtlichen Schmankerln ausgegeben werden, wird an dieser Stelle noch nicht verraten – glücklich schätzen kann sich jedenfalls, wer einen der Gutscheine zugesteckt bekommt.

Weitere Artikel

  • » „We’ve got the Power!“ – Wis­sen Sie was Eu­ro­dance ist? Kein Pro­blem: Man schreibt ... mehr >
  • » Wissen, Trends, Kontakte – Bereits zum 4. Mal veranstaltete ImmobilienScout24 das ... mehr >
  • » Tanzen unter Freunden – Schon im Vorfeld war klar – die Branche möchte tanzen. Auch ... mehr >

Kommentare

Robert Ebenbauer | 08.01.2014 14:15

Dieser Bericht ist ein journalistisches Meisterstück für ein Fachmedium. Belangloser geht es nicht mehr.

Patrick Schenner | 08.01.2014 12:40

wir freuen uns auch, wenn Gutscheine bei uns in der Loge abgeholt werden! Bis dahin, alles Walzer!