immoflash

Erste Bank verkauft Falkensteiner-Hotels

Huemer-Firmen sind Neo-Eigentümer

Autor: Linda Kappel

Die Erste Bank verkauft ihre Beteiligungen an der Bad Leonfelden Hotelbetriebs Gesellschaft mbH in Oberösterreich sowie der Balance Resort GmbH im Burgenland. Im Zuge der vollen Konzentration auf das Bankgeschäft hat die Erste Bank den Verkauf im Vorjahr eingeleitet und am Mittwoch das Signing mit den neuen Eigentümern abgeschlossen. Die Anteile wurden zur Gänze an zwei Gesellschaften, die im Einflussbereich von Friedrich Huemer, CEO der Polytec Gruppe stehen, übertragen. Über den Verkaufspreis und die Transaktionsdetails wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. Für die Hotelgäste ändert sich nichts, der Betreiber bleibt weiterhin die Falkensteiner Michaeler Tourism Group, die das Hotel & Spa Bad Leonfelden seit 2009 und das Balance Resort Stegersbach seit 2011 führen.

Otmar Michaeler, CEO der Falkensteiner Gruppe: „Wir freuen uns, beide Hotels für den neuen Eigentümer mittels Abschluss langfristiger Pachtverträge weiterhin unter unserer Marke Falkensteiner Hotels & Residences betreiben zu können und bedanken uns gleichzeitig bei der Erste Bank für das langjährige Vertrauen in uns.”

Das Falkensteiner Balance Resort Stegersbach, Mitglied der Falkensteiner Premium Collection, gilt als eine der besten Wellness-Adressen im Südburgenland. Das Falkensteiner Hotel & Spa Bad Leonfelden im oberösterreichischen Mühlviertel bietet einen Mix aus Natur, Wellness und Kultur.