immoflash

Wizz Air mietet sich in Laurus Offices ein

Erste Group Immorent vermietet große Flächen in Budapest

Autor: Linda Kappel

Wizz Air Hungary Kft., die größte Low-Cost-Fluggesellschaft Zentral- und Osteuropas (CEE), hat ihre Budapester Firmenzentrale in den Bürokomplex Laurus Offices verlegt. Wizz Air mietet Büroflächen im Ausmaß von fast 3.200 m² im Objekt B des Komplexes, der von Erste Group Immorent Kft., einem Unternehmen der in Österreich beheimateten Erste Group, entwickelt wurde. Nach dem internationalen Wirtschaftsprüfungsunternehmen BDO sei dies nun der zweite Großmieter, sagt Richard Wilkinson, Head of Commercial Real Estate bei Erste Group.

Aufgrund seiner strategisch günstigen Lage und seines hohen technischen Standards komme dem gemischt genutzten Komplex mit Büro- und Einzelhandelsflächen auf dem Budapester Gewerbeimmobilienmarkt ein besonderer Stellenwert zu, wie es heißt. Der Standort der Laurus Offices mit ihren fast 14.000 m² vermietbaren Büroflächen der Klasse A und rund 1.000 m² Einzelhandels- und Gastronomieflächen liegt am Kreuzungspunkt zwischen dem Zubringer zum Flughafen Budapest und den großen Durchzugsstraßen. Das Objekt ist vom Budapester Ferenc Liszt International Airport oder dem Stadtzentrum aus mit dem Auto in jeweils zehn Minuten zu erreichen und liegt nahe der U-Bahnstation Határ út.

Die drei um einen geschlossenen Innenhof errichteten Einzelgebäude bieten moderne Technik, flexible Flächennutzung und Mietangebote sowie eine entspannte Arbeitsumgebung und ausreichend Parkmöglichkeiten. Das Projekt Laurus Offices war eines der ersten, das 2013 in Ungarn nach BREEAM als „grünes“ Gebäude zertifiziert wurde. Nach Fertigstellung erhielt es die Beurteilung „sehr gut“, wird betont.