immoflash

Erste Wohnmesse abgesagt

Nach Verschiebung der WIM auf Herbst:

Autor: Gerhard Rodler

Wie immoflash in der Vorwoche berichtete, wurde die Wiener Immobilien Messe (WIM) von März auf den Herbsttermin wieder gemeinsam mit der ebenfalls verschobenen Wohnen & Interieur verschoben. Das Problem bei diesem neuen Termin - wie von immoflash angedeutet: Der neue Termin liegt nur 5 Tage nach dem traditionellen Herbsttermin der „Erste Wohnmesse“. Das kann so natürlich nicht wirklich funktionieren.

Der Veranstalter der „Erste Wohnmesse“ hat daher heute Vormittag die Konsequenzen gezogen und seine Veranstaltung für dieses Jahr abgesagt.

Veranstalter Enteco Concept: „Da wir es als veranstaltende Agentur für die heimischen Immobilienunternehmen für nicht zumutbar halten, innerhalb weniger Tage an zwei Messen teilzunehmen, haben wir uns gemeinsam mit der Erste Bank entschlossen, dass die Erste Wohnmesse 2020 erstmalig nach mehr als 20 Jahren nicht stattfinden wird.“ Für 2021 seien die Planungen bereits voll im Laufen. Das MAK wurde bereits für den Herbst wieder gebucht.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!