immoflash

EYEMAXX steigert Gewinn

Ergebnis nach Steuern steigt um 73 Prozent auf 4,03 Mio. Euro

Autor: Gerhard Rodler

EYEMAXX hat den Konzerngewinn nach Steuern im Geschäftsjahr 2014/2015 (1. November 2014 bis 31. Oktober 2015) um 73 Prozent gesteigert und auch alle anderen Gewinnkennziffern signifikant erhöht. Damit wurden die eigenen Prognosen, die im Jahresverlauf 2015 bereits angehoben wurden, mehr als erfüllt. Das Ergebnis nach Steuern erhöhte sich auf 4,03 Mio. Euro nach 2,33 Mio. Euro im Vorjahr. EYEMAXX konnte trotz der Zahlung einer Dividende in Höhe von 0,20 Euro je Aktie bzw. insgesamt 0,70 Mio. Euro die liquiden Mittel auf rund 3,86 Mio. Euro von 0,65 Mio. Euro steigern.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat die EYEMAXX Real Estate AG die neuen Geschäftsbereiche Wohnen und Pflege erfolgreich ausgebaut. In den Kernmärkten Deutschland und Österreich wurden weitere Projekte in diesen Bereichen gestartet oder vorbereitet sowie wichtige Verkaufserfolge erzielt. So konnten das erste Pflegeheim in Deutschland sowie ein großes Wohnimmobilienprojekt in Österreich bereits vor Baubeginn veräußert werden. Für das laufende Geschäftsjahr 2015/2016 erwartet die EYEMAXX Real Estate AG die Fortsetzung der positiven Entwicklung. Das Ergebnis nach Steuern soll erneut deutlich über dem Vorjahreswert liegen. Die EYEMAXX Real Estate AG verfügt über eine stabile Basis, um dieses zu erreichen. Dazu gehört eine umfangreiche Projektpipeline in den Bereichen Wohnen, Pflege und Gewerbe, die derzeit ein Volumen von rund 200 Mio. Euro umfasst und stetig erweitert wird.