immoflash

Feldhoff Gruppe gründet

Beteiligungsgesellschaft für Immo-Startups

Autor: Gerhard Rodler

Feldhoff Capital Management und Alexander Ubach-Utermöhl haben gemeinsam die Beteiligungsgesellschaft blackprintpartners gegründet. Ziel ist die strategische Beteiligung an Startups sowie die direkte Förderung von innovativen Geschäftsideen in der Immobilienwirtschaft.

Die blackprintpartners GmbH wird dabei alleine oder zusammen mit befreundeten Investoren in analoge wie auch digitale Startups und Geschäftsideen in der Immobilienwirtschaft investieren. Alexander Ubach-Utermöhl, zuletzt Head of Asset Management Debt bei GE Capital Real Estate, wird neben Paul Jörg Feldhoff als geschäftsführender Gesellschafter der blackprintpartners GmbH agieren und das Unternehmen operativ leiten. Neben der klassischen Beteiligung an Neugründungen und jungen Unternehmen wird blackprintpartners zusammen mit Partnern einen Inkubator für die Immobilienwirtschaft initiieren, um vielversprechende Technologie- oder Geschäftsideen bis zur Marktreife aufzubauen. Darüber hinaus wird das Unternehmen im Sommer 2016 erstmalig eine Real Estate Gründer- und Startup-Konferenz für die Branche realisieren.

Um die in Deutschland wachsende Startup-Kultur auch in der Immobilienbranche voranzutreiben, wird blackprintpartners ab dem kommenden Jahr zudem die führenden kaufmännischen wie technischen Hochschulen in der Immobilienwirtschaft in Deutschland aktiv dabei unterstützen, eigene Entrepreneurship-Kurse zu starten. An diesen Hochschulen wird dann unter anderem auch ein blackprintpartners Gründerpreis vergeben werden.