immoflash

First Facility goes Raiffeisen

HYPO NOE First Facility serviciert die Bank in Wien

Autor: Gerhard Rodler

Die HYPO NOE First Facility GmbH - eine 100-prozentige Tochter der HYPO NOE Gruppe - hat den Zuschlag für den ausgeschriebenen Raiffeisen-Auftrag für insgesamt sechs Standorte im zweiten Wiener Gemeindebezirk erhalten. Das Paket mit umfassenden gebäude- und nutzerbezogenen Dienst- und Serviceleistungen beinhaltet die übergeordnete Objektleitung, Betriebsführung, Facility Service-Management und operative Facility Service-Leistungen. Insgesamt rund 40 MitarbeiterInnen werden u.a. im Raiffeisenhaus am Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz dafür im Einsatz sein.

„Wir freuen uns über das Vertrauen. Mit diesem Auftrag haben wir ein weiteres Signal am Markt gesetzt, dass in einer klaren Compliance-Strategie und konsequentem Qualitätsbewusstsein die Zukunft liegt“, betonen die Geschäftsführer der HYPO NOE First Facility, Mag. Vera Futter-Mehringer und Ing. Werner Moldaschl.

Weitere Artikel

  • » Fragen Sie den Hausmeister – Neulich haben die Bürgerinnen und Bürger den Olympischen ... mehr >
  • » Geheimnisvoll – Die Hausverwalter-Branche gilt als eine der geheimnisvollsten in ... mehr >
  • » Was wären wir ohne FM? – Ohne Facilitymanagement ginge es uns im Büroturm nicht so ... mehr >