immoflash

FMZ Centro in Wr. Neustadt voll

Nach Neupositionierung „ausverkauft“

Autor: Gerhard Rodler

Die Einzelhandelsflächen im Fachmarktzentrum Centro in Wiener Neustadt wurden einer umfassenden Neupositionierung mit einem innovativen Flächenkonzept unterzogen und sind nun erstmals seit mehr als fünf Jahren vollständig vermietet. Zuletzt konnten zwei namhafte Großvermietungen mit dem Nonfood-Händler TEDi sowie TK Maxx - Europas führendem Off-Price-Einzelhändler für Mode und Homeware - abgeschlossen werden. EHL hat das FMZ Ende 2014 an INTERSPORT vermittelt und ist seitdem exklusiv für die Vermietung der Flächen zuständig.

„Im Zuge der Neupositionierung wurde die Flächenkonzeption völlig neu durchdacht“, erklärt EHL-Einzelhandelsexperte Jörg Bitzer. Anstatt mehrerer kleiner Flächen für klassische Fachmarktzentrenmieter setzt das Centro nun auf größere Flächen für am österreichischen Markt relativ neue, attraktive Großmieter. Auf TK Maxx mit 1.870 m² und TEDi mit etwa 900 m² entfallen damit zusammen rund 40 Prozent der Centerflächen. TEDi setzt hier sein aus Deutschland stammendes erweitertes Sortimentskonzept mit deutlich größerer Verkaufsfläche als sonst üblich um; für TK Maxx ist es nach Graz, Vösendorf, Dornbirn und St.Pölten der fünfte Standort in Österreich. Beide Geschäfte werden plangemäß im Herbst 2016 eröffnen. EHL konnte außerdem die stark expandierende Schuhhandelskette MyShoes für das FMZ Centro gewinnen, die im vergangenen Herbst hier mit ihrer ersten Österreich-Filiale startete. Weitere Mieter sind Dänisches Bettenlager und ein Gastronomiebetrieb.

Weitere Artikel

  • » FMZ Centro an Privatinvestor verkauft – Die deutsche Investmentmanagementgesellschaft ... mehr >
  • » FMZ Pannonia reloaded – Das Fachmarktzentrum Pannonia in Neusiedl am See wurde einer ... mehr >
  • » Jörg Bitzer verlässt EHL – Der bekannte Einzelhandelsspezialist Jörg Bitzer wird ... mehr >