immoflash

FOCs boomen wie immer

McArthurGlen wächst um 13 Prozent

Autor: Gerhard Rodler aus Cannes

Während die traditionellen Einzelhandels-Vertriebsschienen nach wie vor eine gewissse Schockstarre hier in Cannes an den Tag legen - und in diesem Jahr erstmals auch der Luxusbereich - läuft das Geschäft der Factory Outletstores rund wie immer. McArthurGlen, Europas führender Eigentümer, Entwickler und Betreiber von Designer Outlets und in Österreich mit den Centern Designer Outlet Parndorf und Designer Outlet Salzburg vertreten, gab heute hier in Cannes einen Rekordzuwachs im Jahresumsatz bekannt, welcher im Gesamtportfolio von 22 Designer Outlets auf über vier Milliarden Euro wächst. Ebenso werden heute zwölf Monate von fortwährendem Umsatzzuwachs im Jahresvergleich verkündet. Der Gesamtumsatz 2015/16 in allen Markenpartner-Stores stieg um 13 Prozent (like-for-like 10 Prozent).

Das Designer Outlet Ochtrup hat sich als einer der größten Umsatzbringer der Aquisitions-Strategie von McArthurGlen bewiesen. Der dritte deutsche Standort der Gruppe wurde im vergangenen Jahr durch ein Joint-Venture mit den Gründern des Centers übernommen. Der Umsatz des in McArthurGlen Designer Outlet Ochtrup umbenannten Centers hat sich seit der Übernahme des Managements durch McArthurGlen im Februar 2016 um 14 Prozent gesteigert. Julia Calabrese, CEO von McArthurGlen Group: "Unser dreifacher Ansatz aus organischem Wachstum, Neuentwicklungen und Übernahmen zahlt sich aus. Unser kürzlich übernommenes Center in Ochtrup hat sich außergewöhnlich gut entwickelt. In Provence, unserem ersten Designer Outlet in Südfrankreich, haben wir bereits einen Vermietungsstand von 75 Prozent erreicht, außerdem freuen wir uns auf den Beginn der Bauarbeiten von McArthurGlen Málaga 2017. Zudem haben wir einen Rekord in der Wochenendbesucherzahl in unserem Flagship Designer Outlet Serravalle nahe Mailand erreicht.