Immobilien Magazin

FREMDSCHÄMEN FÜR MAKLER(INNEN)

Platinblonde Maklerinnen mit Modelmaßen verkaufen moderne Paläste im Glanz und Glamour von L.A. Die neue Reality-TV-Show auf Netflix zeigt den ganz normalen Makleralltag.

Autor: Barbaba Wallner

Wer "Selling Sunset" verstehen will, muss sich in Reality-TV hineindenken. Muss sich in die herrliche Oberflächlichkeit hineinfallen lassen, Zickenterror genießen können. Hochdeutsch geht das nicht. Damit Sie, liebe Leserinnen und Leser, sich einen authentischen Eindruck der neuen Makler-Serie auf Netflix machen können, habe ich hier eine kleine Beschreibung zusammengestellt - die, wie ich finde, das Wesen dieser Show gut wiedergibt: Also eigentlich geht's um diese total Oberklasse Immo-Makler-Firma in L.A., die von diesen zwei Zwillingen geleitet wird und wo nur die total schärfsten Frauen in den obergeilsten Klamotten rumlaufen. Die holen ein neues Mädel an Bord, und - voll logisch - der totale Zickenkrieg bricht aus. Da gibt's diese eine totale Bully-Bitch, Christine, die alle anderen immer nur niedermacht - aber ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.