Immobilien Magazin

GANZ ODER GAR NICHT

Seit einigen Jahren ist die 3SI Immogroup ein fixer Player am Wiener Zinshausmarkt. Doch hinter dem erfolgreichen Unternehmen steckt ein Familienbetrieb, Vater Harald Schmidt und seine Söhne Michael und Claus treffen die Entscheidungen gemeinsam.

Autor: Charles Steiner

Eigentlich, so sagt Vater Harald Schmidt, hat er ja seinen beruflichen Werdegang gar nicht mit Immobilien begonnen. Das kam eher zufällig: „Ich war Versicherungsmakler und habe mir 1980 in Meidling mein erstes Häuschen gekauft. In einem Teil habe ich gewohnt, den Rest habe ich vermietet. Und da habe ich gemerkt, das mit Immobilien ist vielleicht gar nicht so schlecht.“ Das kann als Startschuss für die 3SI Immogroup betrachtet werden, wenngleich der Name noch nicht da war, man noch nicht im großen Stil mit Immobilien gehandelt hatte und das erste Haus - immer noch im Besitz der Schmidts - auch kein klassisches Zinshaus war. Das kam später, als Sohn Michael die Idee hatte, Zinshäuser anzukaufen, zu revitalisieren und dann wieder zu verkaufen.

Heute, ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.