immoflash

Garbe kauft in den Niederlanden

Vertriebszentrum von LIS Logistics gekauft

Autor: Charles Steiner

Die Garbe Industrial Real Estate hat im Rahmen eines institutionellen Mandats ein in Entwicklung befindliches Vertriebszentrum von LIS Logistics in der niederländischen Stadt Almere erworben. Das gab Garbe via Aussendung bekannt. Dabei handelt es sich beim Ankauf um ein Sale-and-Lease-Back-Verfahren.

Die Projektentwicklung wird auf dem Gewerbegebiet „Stichtse Kant Business Park“ in Almere gebaut. Verkäufer ist das niederländische Baukonsortium Hercuton/Remco Ruimtebouw, das bereits mit der Realisierung begonnen hat. Das neue Vertriebszentrum soll im 2. Quartal des kommenden Jahres fertigstellt werden. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden.

Das Vertriebszentrum verfügt über eine Gesamtfläche von rund 34.000 m², wovon LIS Logistics B.V. den Großteil mietet.

Seit 2007 hat das niederländische Logistikunternehmen LIS Logistics B.V. seinen Sitz in Almere, wo es bisher von mehreren Standorten aus operierte. Künftig wird LIS Logistics seine Aktivitäten in dem neuen Vertriebszentrum bündeln.