immoflash

Georgi DACH-Geschäftsführerin von ULI

Karriere zum Tag:

Autor: Gerhard Rodler

Das Urban Land Institute (ULI) hat Sabine Georgi zur Geschäftsführerin des ULI Deutschland/Österreich/Schweiz ernannt. Sie folgt damit auf Stephanie Baden, die die Organisation verlässt. Georgi, die im Mai ihre neue Position antreten wird, kommt von der RICS (Royal Institution of Chartered Surveyors), wo sie als Country Managerin Deutschland tätig war.

ULI Deutschland/Österreich/Schweiz ist der zweitgrößte europäische National Council des ULI mit über 900 Mitgliedern aus der gesamten Wertschöpfungskette der Immobilienwirtschaft und Vertetern der öffentlichen Hand. Georgi wird die erfolgreiche Arbeit von ULI in der DACH-Region fortsetzen und plant das öffentliche Profil von ULI in den deutschen, österreichischen und schweizerischen Märkten weiter zu schärfen. Den inhaltlichen Fokus wird sie dabei insbesondere auf die Rolle des Instituts als Vordenker bei der Förderung resilienter Städte sowie in Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen (ESG) legen.

In ihrer Rolle als Geschäftsführerin wird Sabine Georgi eng mit dem deutschen ULI Executive Committee und dem Vorsitzenden von ULI Deutschland, Gero Bergmann, zusammenarbeiten, der zuvor Mitglied des Vorstands der Berlin Hyp AG war und im April in den Vorstand der BayernLB gewechselt ist.