immoflash

Gerngross geht mit SES

Managementwechsel in Mariahilfer Straße

Autor: Gerhard Rodler

Das Kaufhaus Gerngross in der Wiener Mariahilfer Straße wird künftig von SES Spar European Shopping Centers gemanagt. Gerngross-Eigentümer Deka Immobilien hat SES mit dem Center-Management des Traditionskaufhauses beauftragt. Der Management-Vertrag wurde im Februar unterzeichnet und tritt mit April 2014 in Kraft. SES ist marktführender Shopping-Center-Betreiber in Österreich.

Die Wiener Traditionsimmobilie Gerngross in der Mariahilfer Straße verfügt über 31.000 Quadratmeter verpachtbare Fläche auf sieben Etagen. Der Standort in Hochfrequenzlage an der Ecke Kirchengasse/Mariahilfer Straße mit direktem Anschluss zur U3 ist aufgrund seiner Geschichte ein gelebter und beliebter Handelsstandort.

SES baut damit seine Präsenz in Wien weiter aus. Das Unternehmen ist mit der Entwicklung einer gemanagten Einkaufsstraße in der Seestadt Aspern sowie mit dem Management des Einkaufsparks HUMA in Simmering beauftragt und betreibt das Einkaufszentrum Q19 in Wien Döbling sowie einen Bauteil der SCS mit Interspar, Zara und H&M.