immoflash

TwentyOne erhält ÖGNI Gold

Erste Zertifizierung nach dem aktuellsten DGNB-Standard in Österreich

Autor: Stefan Posch

Das neue Gewerbequartier TwentyOne von Bondi Consult wurde von ÖGNI als erstes Projekt mit dem Zertifikat Gold für „Business Quartiere Version 2020“ ausgezeichnet. Es ist das erste Projekt, welches nach dem aktuellsten DGNB-Standard in Österreich durch die ÖGNI mit Gold zertifiziert wurde.

„Mit dem DGNB System wird die Qualität unter Einbeziehung aller Aspekte der Nachhaltigkeit, über den kompletten Gebäudelebenszyklus hinweg bewertet. Es freut uns, dass Bondi Consult mit dem Projekt TwentyOne den Anfang für die Quartierszertifizierung nach der Version 2020 in Österreich macht und mit gutem Beispiel voran geht!“, so Peter Engert, Geschäftsführer der ÖGNI.

„Natürlich ist die Nachhaltigkeit für unsere Projekte wichtig und nicht nur ein Schlagwort. Für uns war von Anfang an klar, dass wir die Quartierszertifizierung anstreben und dementsprechend planen und entwickeln“, ergänzt Anton Bondi de Antoni, Gründer von Bondi Consult.

Der Projektstandort des TwentyOne befindet sich in der Siemensstraße 87-89 und 88, im 21. Wiener Gemeindebezirkes und ist eine der letzten, großen zusammenhängenden Gewerbeflächen Wiens. Die Liegenschaften - mit einer nach Teilabverkäufen verbliebenen Grundstücksfläche von ca. 50.000 m² - wurden ursprünglich in sechs Bauplätze unterteilt. Dementsprechend besteht das Projekt TwentyOne aus sechs Hubs: Innovation-, Service-, Central-, Student-, Office- und Hotel Hub. Der Service Hub wurde von Bondi Consult bereits verwertet.

Weitere Artikel

  • » Otto makelt im TwentyOne – Im Gewerbequartier TwentyOne in der Siemensstraße des ... mehr >
  • » Service Hub des TwentyOne verkauft – Die Verwertung des TwentyOne, einem Business ... mehr >
  • » HNP gewinnt Wettbewerb für TwentyOne – Ende April wurde der private, einstufige und ... mehr >