immoflash

Gleichenfeier in der Haymogasse

Süba feiert neues Projekt

Autor: Barbara Wallner

Redaktion: Barbara Wallner Kamera: Georg Hitsch

Die Tradition der Gleichenfeier geht bis ins Mittelalter zurück - ursprünglich war dies die festliche Gelegenheit, die Handwerker zu bezahlen. Heute ist es immer noch eine liebgewordene Tradition, bei der man einige Stunden die Arbeit niederlegt, um ein neues Projekt zu feiern. So auch in der Haymogasse in Wien 23, wo die Süba das Projekt Haymoliving, 44 Wohnungen in 8 Parkvillen, errichtet. Unterstützung kommt dabei auch von prominenter Stelle: Tennisspielerin Barbara Schett steht der Süba als Testimonial zu Seite. Mehr zum Projekt und was die Süba mit Barbara Schett verbindet, erfahren Sie jetzt im Videobericht.

Weitere Artikel

  • » Bonjour Paris – Mit dem Market Center (MC) in Paris hat Engel & Völkers Ende Januar ... mehr >
  • » Die neue West Side Story – Auf der Liegenschaft Linzer Straße 80, 1140 Wien, hat ... mehr >
  • » In aller Ruhe - mittendrin – In einer der begehrtesten Cottagelagen des Wiener 14. ... mehr >