immoflash

Goldene Zeiten für UBM

Ein weiteres Rekordjahr

Autor: Barbara Wallner

Redaktion: Gerhard Rodler, Barbara Wallner Kamera: Axel Wolf Bierbaum

Jedes Wachstum muss irgendwann doch ein Ende haben. Doch jetzt scheint die UBM den Gegenbeweis anzutreten: „Es waren ja schon die letzten drei Jahre jeweils Bestergebnisse, doch diesmal sogar mit einer Verdopplung auf das bereits sehr gute 2014er Ergebnis – das ist schon wirklich außergewöhnlich“, gibt sich Vorstandsvorsitzender Karl Bier bei der Bilanzpressekonferenz am gestrigen Montag zufrieden. Und die Zuversicht der beiden Vorstände Bier und Heribert Smolé im Wiener Hotel Kempinski scheint ungetrübt, erwartet man sich doch auch für das nächste Jahr einen weiteren Aufwärtstrend, wie Bier im Interview analysiert. Diese Analyse, warum die Fokussierung auf den Hotelmarkt keineswegs eine Einschränkung sondern vielmehr ein Asset ist und warum man sich auch vor steigenden Zinsen nicht zu fürchten braucht – das sehen Sie jetzt im Videobericht.

Weitere Artikel

  • » UBM verkauft Hotel in Frankfurt – UBM und ihr Projektpartner Munich Hotel Invest ... mehr >
  • » UBM veröffentlicht Bilanz 2013 – „Danke, uns geht’s gut.“, das war der Grundton der ... mehr >
  • » CA Immo steigert Ergebnis – Die CA Immo Gruppe konnte in den ersten sechs Monaten ... mehr >