immoflash

GR-Real baut in Linz aus

Schon das 5. Projekt:

Autor: Gerhard Rodler

Das neue Wohnprojekt von GR-Real hinter dem die Gebrüder Riha stehen, ist das geschichtsträchtige Zinshaus in der Mozartstraße 56 in Linz. Erbaut vom Otto-Wagner-Schüler Mauriz Balzarek, soll es jetzt umfassend revitalisiert werden. Das viergeschossige Wohnhaus in der Mozartstraße 56 in Linz fällt sofort durch seinen sezessionistischen Fassadendekor sowie den turmähnlichen, dreiseitigen Erker mit Dachaufbau und Turmhelm auf. Das Jugendstilhaus wurde 1909/1910 von Architekt Mariz Balzarek, einem Schüler von Otto Wagner geplant. Jetzt hat eine Gesellschaft des Familienunternehmens der GR Real GmbH das mehr als 100 Jahre alte Baujuwel erworben. In enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz soll das Zinshaus revitalisiert und der Dachboden ausgebaut werden. Für GR Real ist es bereits das fünfte Zinshaus, das sie in Linz erworben haben. „Geschichtsträchtige Häuser liegen mir und meinem Bruder besonders am Herzen, da uns die nachhaltige Erhaltung von schönen Kulturgütern für die nächste Generation sehr wichtig ist“, betont Clemens Riha, Geschäftsführer und Gründer der GR Real. Das Team rund um PHH Partnerin Julia Fritz hat den Ankauf des Zinshauses rechtlich begleitet und abgewickelt.

Für PHH Rechtsanwälte ist das Zinshaus in der Mozartstraße der erste Immobilienauftrag der GR Real. „Wir freuen uns, dass wir mit GR Real einen neuen Kunden gewinnen konnten und den Erwerb des historischen Zinshauses abgewickelt haben“, sagt PHH Partnerin Julia Fritz.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Weitere Artikel

  • » Berlin für Investoren top – 2013 verzeichnete Berlin im Segment der Ein- und Zweifamilienhäuser ... mehr >
  • » Nicht alles, was Immobilie ist, glänzt – Was den Immobilienmarkt in Österreich 2015 ... mehr >
  • » Wohnungskosten steigen – Die Nachfrage nach Wohnraum ist in den deutschen Ballungsgebieten, ... mehr >