immoflash

Grand Hotel Sauerhof schreitet voran

Archäologische Grabungen abgeschlossen. Keine Bauverzögerung

Autor: Charles Steiner

Es freut einen Bauträger selten, wenn man unter einem zu bebauenden Objekt archäologische Funde ortet. Das war auch beim Grand Hotel Sauerhof der Fall, wo das Bundesdenkmalamt zwei Jahre lang gegraben hat. Diesmal hatte die malayisch-österreichische Investorengruppe K.Y.A.T.T Immobilien Entwicklungs GmbH allerdings Glück: Wie der Geschäftsführer der K.Y.A.T.T., Thomas Brenner via Aussendung mit Erleichterung kundgab, sind besagte Ausgrabungsarbeiten jetzt abgeschlossen worden, somit steht einer Revitalisierung des Traditionshauses in Baden nichts mehr im Weg. Brenner: "Es ist keine Änderung der derzeit bestehenden Bauwidmung notwendig. Somit kann nun die Umsetzungsphase zur Revitalisierung des ehemaligen Grand Hotels in das geplante 5-Sterne-Gesundheitshotel Sauerhof eingeleitet werden."

Auch das künftige Nutzungskonzept sei bereits optimiert worden. Im Zuge des Refurbishments soll die vorhandene alte Bausubstanz renoviert und um einen medizinischen Trakt und Suiten für die Hotelgäste erweitert werden. Um das Projekt entsprechend zu präsentieren, wird es am 30. September einen Tag der offenen Türe geben, wo auch über das künftige medizinische Angebot des Fünf-Sterne-Gesundheitshotels informiert wird.

Für das Projekt, über das kein konkretes Investitionsvolumen genannt wird, sollen "mehrere Millionen Euro" fließen, die bestehende Zimmeranzahl soll von 89 auf 150 erweitert werden. Im August des kommenden Jahres soll es eröffnet werden. Das Traditionshotel war Anfang 2014 in den Konkurs gerutscht, die Passiva betrugen damals 630.000 Euro. Seitdem stand das Hotel leer. Das Gebäude wurde bereits im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt, 1820 wurde es in seiner heutigen Form errichtet.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Alles im Wandel beim Immo FutureLab – Flexibilität und Nachhaltigkeit: Beides Themen, ... mehr >
  • » Off-Market-Segment wächst stärker – Das Off-Market-Segment wird im Vergleich zu On-Market-Abschlüssen ... mehr >