immoflash

Gruber als Präsident bestätigt

Karriere zum Tag: Vario-Chef jetzt Präsident des Fertighausverbands

Autor: Charles Steiner

Vario-Haus-Geschäftsführer Josef Gruber ist im Rahmen einer Online-Abstimmung zum zweiten Mal zum Präsidenten des Österreichischen Fertighausverbandes (ÖFV) für weitere zwei Jahre gewählt worden. In der Periode davor war er bereits Vizepräsident beziehungsweise Vorstandsmitglied, nach dem Ableben des bisherigen Präsidenten Roland Suter hatte er in den vergangenen Monaten die Leitung des Verbandes interimistisch übernommen. Vario-Haus selbst ergänzt sein Team im Bereich Objektbau mit Christian Feiner.

Als Ziel erklärte Josef Gruber im Rahmen seiner neuen Funktion, den Holzbau in Österreich weiter voranzutreiben und auch den stetig wachsenden Bereich des mehrgeschossigen Wohn- und Objektbaus weiter zu forcieren. Die Fertighausbranche soll damit auch einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten.