immoflash

Signa kauft in Donaustadt

Signa und Universal-Investment übernehmen Grünstück 22

Autor: Charles Steiner

Die Signa Financial Services AG (SFS) und die Universal-Investment haben jetzt über einen von Universal-Investment aufgelegten Österreich-Immobilien-Spezialfonds der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) das Wohndevelopment „Grünstück 22“ in Wien erworben. Das gab die Signa heute Vormittag via Aussendung bekannt. Das Neubauobjekt mit einer vermietbaren Fläche von ca. 5.960 m² verfügt über 84 Wohneinheiten, Entwickler und Verkäufer die Buwog. Die Übernahme des Objekts findet nach erfolgter Fertigstellung statt, die mit Ende September 2021 angegeben wurde.

Der Erwerb des „Grünstück 22“ in Wien ist die mittlerweile die neunte Akquisition des Österreich-Immobilien-Spezialfonds. Bereits zuvor sind mehrere Wohn- und Büroliegenschaften erworben worden, darunter Teile des Austria Campus und den Erste Tower im Bel & Main - zuletzt das Wohnobjekt „Kaiserhof 2“ in Linz.

Wie die Signa erklärt, sollen in Zukunft weitere Zukäufe im Wohn- und Gewerbebereich erfolgen.