Immobilien Magazin

Günther …, wer?

Günther Walcher macht um seine Person am liebsten kein Aufhebens. Ein relativ großer Player am Immomarkt ist er dennoch. Schon seit Jahren in Deutschland, jetzt auch in Österreich.

Autor: Gerhard Rodler

Ein wenig Melancholie mag da schon mitgeschwungen haben. Beim 40-Jahr-Jubiläum der Skidata im Jahr 2017 war alles da, was in Salzburg Rang und Namen hat. Eben auch der Gründer des Unternehmens, Günther Walcher.

Er, der Gründer stand dabei freilich nur mehr eher symbolisch im Mittelpunkt. Denn der Tüftler und Gründer des zwischenzeitlich weltweit aktiven Unternehmens hatte dieses schon nach elf Jahren wieder verkauft. Begonnen hatte alles mit den von Walcher entwickelten ersten maschinell bedruckten Skikarten, welche die bis dato handgeschriebenen Liftkarten ersetzten, bevor dann 1983 die ersten 320 maschinellen Zutrittsleser in einem Skigebiet installiert worden waren. Dass er schon wenige Jahre später sein Unternehmen verkaufte, dürfte bei Walcher bis heute gemischte Gefühle auslösen - und wohl vor ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.