immoflash

Hohe Ehren für Eugen Otto

In feierlichem Rahmen wurde dem Chef von Otto Immobilien das Silberne Ehrenzeichen der Stadt Wien verliehen.

Autor: Charles Steiner

So kann ein Montag auch beginnen. Nämlich im Wiener Rathaus, und das mit einer besonderen Würdigung: Eugen Otto hat im Beisein zahlreicher Branchenkollegen das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien erhalten. Stolz nahm der Chef von Otto Immobilien und Präsident von FIABCI Österreich im Rahmen einer feierlichen Zeremonie das Ehrenzeichen von Wohnbaustadtrat Michael Ludwig entgegen.

Ludwig würdigte Eugen Otto als einen Fachmann, der international bestens vernetzt ist, als jemand, der sein Handwerk von der Pike auf gelernt hat und als einen optimistischen Menschenfreund mit Handschlagqualität. Einen kleinen, aber charmanten Seitenhieb konnte sich der Geehrte dann doch nicht verkneifen: Er dankte Stadtrat Michael Ludwig für "seinen konzilianten Umgangston trotz inhaltlich divergenter Meinungen". Aber Otto ist dennoch stolz, Wiener zu sein: "Ich bin froh und dankbar, in und für Wien arbeiten und hier leben zu dürfen, ich bin ein Kind der Stadt", so Otto in Anlehnung an den Lyriker und Dramatiker Anton Wildgans.

Immerhin: Otto Immobilien wurde vor 60 Jahren von Gertrude Otto als kleine Hausverwaltung gegründet. Jetzt ist es ein Unternehmen mit mehr als 70 Mitarbeitern, das sämtliche Bereiche in der Immobilienberatung anbietet. Auch international ist man mit der Kooperation mit Knight Frank bestens vernetzt.

Weitere Artikel

  • » Mein Selfie mit... – Hoch hinaus ging es für Georg Flödl, dem Präsidenten des ÖVI ... mehr >
  • » Der echte Wiener im dunklen Anzug – Eugen Otto, Geschäftsführer von Otto Immobilien, ... mehr >
  • » Event zum Tag: Otto feiert – „Ein gutes und erfolgreiches Immobilienjahr 2014 liegt ... mehr >