immoflash

Immobilienrendite AG mit hohem Neugeschäft

Immobilienrendite AG verdoppelte Anleihenvolumen

Autor: Linda Kappel

Nach einer Verdoppelung des Volumens neu gezeichneter Anleihen von 2013 auf 2014 gelang dies neuerlich im Jahr 2015, berichtet die Immobilienrendite AG. Über 7 Millionen neue Anlegergelder wurden von der mit der Produktvermarktung im Vermittlermarkt exklusiv beauftragten Majoris Maklerservice GmbH an das Wiener Immobilienunternehmen vermittelt, wird präzisiert.

„Mit diesen Mitteln konnten wir weitere spannende Immobilienprojekte realisieren“, sagen die Vorstände der Immobilienrendite AG, Mathias Mühlhofer und Markus Kitz-Augenhammer. Mit Innovationskraft und guten Ideen ließen sich auch in Ostösterreich nach wie vor ausreichend Immobilien mit zweistelligen jährlichen Renditen entwickeln. „Natürlich ist das kaum mit Wohnimmobilien möglich, weshalb wir derzeit verstärkt in spannende Gewerbeimmobilien investieren", wird allerdings eingeräumt.

Walter Schuster, Geschäftsführer von Majoris: „Für 2016 und die nächsten Jahre haben wir mit den Vorständen der Immobilienrendite AG weitere Produkte mit hohem Kundennutzen entwickelt, die wir in den nächsten Wochen am Markt vorstellen werden.“