Immobilien Magazin

Hoteltipp: Hotel am Steinplatz

Wer beruflich in Berlin-Charlottenburg zu tun hat, dem sei das geschichtsträchtige 'Hotel am Steinplatz' besonders ans Herz gelegt.

Autor: Barbara Bartosek

Nicht nur, dass es sich dabei um ein durch und durch chic gestaltetes Boutique-Hotel handelt, hier herrscht zudem ein besonderer Spirit. Es lässt sich auch nicht eindeutig beschreiben, woran das konkret liegt. Freilich, es gibt eine elegante Bar - am einstigen Standort der „Vollen Pulle“, wo sich legendäre Geschichten abgespielt haben, wie etwa die Abschaffung der Sperrstunde im Berlin der 30er. Natürlich, es gibt einen modernen Spa-Bereich, der hell und freundlich gestaltet zum Entspannen einlädt. Und klar - auch das Hotelrestaurant ist ganz wunderbar, was sich auch in einem besonders feinen, frisch in der offenen Küche zubereiteten Frühstücksangebot wiederspiegelt. Und ja - es gibt auch einen entzückenden Innenhof, der ideal zu Teestunden und Afterwork-Sundowner, fernab des Großstadttrubels, passt.

Der absolute Wohlfühlfaktor dieses Place-to-be lässt sich aber nicht an bestimmten Eigenschaften festmachen. Schließlich ist man freundliches und hilfsbereites Personal gewöhnt und erwartet sich ein stylisches, gut ausgestattetes Zimmer. Hier stimmt alles, was man benennen kann - aber man bekommt noch etwas mehr als das. Ob es daran liegt, dass hier bereits Offiziere ihre Einsätze an Spieltischen gemacht haben und eine Reihe Künstler bereits vor vielen Jahrzehnten einen über den Durst getrunken haben? Oder an der Tatsache, dass niemand geringerer als August Endell, der Architekt der Hackeschen Höfe, diese schmucke, einst als Wohnhaus genutzte, Stadtvilla errichtet hat? Oder weil man die Anwesenheit von Zara Leander, Romy Schneider und Brigitte Bardot im Zimmer um die Ecke noch immer zu fühlen vermeint? Lassen wir diese Fragen einfach so stehen, denn man muss dem Geheimnis des 'Hotel am Steinplatz' eigentlich gar nicht unbedingt auf den Grund gehen. Sondern einfach nur daran teilhaben, den Aufenthalt genießen und sich rundum wohl fühlen.