Immobilien Magazin

IFM Kongress überraschte

Der mittlerweile größte FM-Kongress Österreichs brachte überraschende Wendungen.

Autor: Engelbert Abt

An der TU Wien ging es beim 7. IFM‐Kongress um Vorstandshaftung, Risikomanagement und CSR. Jörg Becker, Prorektor an der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster sowie DI Horst Stagl von der KRAGES betonten, dass seit dem URÄG bzw. BILMOG die Anforderungen an die Geschäftsführung in Hinblick auf Risikomanagement und Compliance stark gestiegen sind. Mittlerweile gibt es sogar die ersten Verurteilungen von Vorständen, wenn sie ihre Organisation nicht in diese Richtung optimieren: „FM ist keine Insel – schon gar nicht eine der glückseligen, FM muss in das Unternehmen eingebettet werden.“

Werner LEITNER, Leiter der Abteilung Bau und FM der KABEG (Kärntner Landeskrankenanstalten Betriebsgesellschaft), zeigte dann auf, wie man als FMer den Vorstand bei seinen CSR Aktivitäten proaktiv unterstützen kann. Die KABEG konnte Ziele wie eine erhebliche CO2 Reduktion, aber auch Steigerung der Patienten‐ und Mitarbeiterzufriedenheit, ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.