immoflash

IG baut in Holland um

38 neue Serviced Apartments in Amsterdam

Autor: Gerhard Rodler

Die herausfordernde Lage am europäischen Büromarkt verlangt nicht nur in Wien nach alternativen Konzepten zur Nutzung ehemaliger Büroflächen. Bereits 2012 hat die IG mit der Umwandlung des Bürogebäudes Teleport N2 „Orly Centre“ in ein Apartmenthotel zur Kurzzeitmiete begonnen. Aufgrund des erfolgreichen Betriebes der „City Identity Apartments“ wurden jetzt weitere 38 Wohneinheiten an den Betreiber übergeben und somit die dritte Bauphase des Projekts „City Identity Apartments“ abgeschlossen.

Das Projekt „City Identity Apartments“ wird von IG Immobilien seit 2012 in mehreren Bauphasen umgesetzt und umfasst heute 93 Wohneinheiten, die vor Ort von „A-partments“ – einem lokalen Partner – ausgestattet und vermietet werden. 2013 und 2014 gewann „Amsterdam Identity Apartments“ den prestigeträchtigen World Travel Award als bestes Serviced Apartment Hotel in den Niederlanden.

Insgesamt beträgt die Anzahl der durch „A-partment“ angemieteten Fläche am Barajasweg 10 rund 6.200 m².