immoflash

IG Group startet exakt jetzt neuen Fonds

Gegen den Wind

Autor: Gerhard Rodler

Die IG Group, weltweit agierendes Unternehmen im Online-Handel, hat IG Prime für institutionelle Kunden gestartet, um den spezifischen Bedürfnissen von Start-up- und Multi-Prime-Hedgefonds sowie Family Offices Rechnung zu tragen.

IG Prime bietet den Kunden Prime-Brokerage-Dienstleistungen, wie z.B. Asset Servicing, MultiAsset-Class-Produktangebote, synthetische Prime-Produkte, die durch ein erweitertes internationales Vertriebsnetz innerhalb von IG Prime unterstützt werden.

„Institutionelle Kunden fordern seit einiger Zeit einen neuen Produktgeber der im Prime-BrokerageMarkt eine innovative und wettbewerbsfähige Alternative zu den etablierten Anbietern offeriert“, sagt Simona Stoytchkova, Geschäftsleiterin bei IG Europe. „Durch unsere digitale Plattform sind wir in der Lage, gerade kleineren und mittelständigen institutionellen Kunden ein ausgezeichnetes und breitgefächertes Angebot an Prime-Brokerage-Dienstleistungen zu bieten - und das zu Preisen, die ihnen ermöglichen, ihr Geschäftsmodell weiter auszubauen.“ IG wurde 1974 in London gegründet und ist globaler Player im Online-Handel mit über 15 Jahren Erfahrung in der Betreuung institutioneller Kunden. Bereits im Jahr 2006 führte IG institutionelle Dienstleistungen ein und liefert seitdem maßgeschneiderte Lösungen für Hedgefonds-Manager und Family Offices.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Immofinanz ebnet Weg für Fusion mit CA Immo – Nach über einem Jahr des Hin und Her ... mehr >
  • » TH Real Estate startet Österreich Fonds – TH Real Estate startet einen neuen Fonds ... mehr >