immoflash

Immofinanz bringt Umtauschanleihe

Kupon von 1,5 Prozent, 15 Prozent Umtauschprämie

Autor: Gerhard Rodler

Die IMMOFINANZ AG begibt eine Umtauschanleihe auf Aktien der BUWOG. Das Volumen beläuft sich auf 375 Mio. Euro Die Umtauschanleihe weist einen Kupon von 1,5 Prozent p.a. sowie eine Umtauschprämie von 15 Prozent auf den Referenzpreis auf. Der Referenzpreis entspricht dem volumengewichteteten Durchschnittspreis (Volume Weighted Average Price) der Aktie der BUWOG AG an der Wiener Börse zwischen Handelseröffnung und Handelsschluss am 4. September 2014. Der Umtauschpreis wird nach Börsenschluss auf der Internetseite des Unternehmens bekannt gegeben.

Die Umtauschanleihe wird zu 100 Prozent des Nominales emittiert und getilgt. Das Laufzeitende der Umtauschanleihe ist der 11. September 2019.

Anleiheinhabern wird ein Put-Recht hinsichtlich der von ihnen gehaltenen Umtauschanleihen zum Nominale zuzüglich Zinsen am 11. September 2017 eingeräumt.

Nach der mehrheitlichen Abspaltung der BUWOG per 26. April 2014 hält die IMMOFINANZ einen Anteil von 49 Prozent an der BUWOG (entspricht rund 48,81 Mio. Stück Aktien), von dem sie sich mittelfristig trennen will.

Die durch die Emission generierten liquiden Mittel sollen zur Rückführung von bestehenden Finanzierungen, für laufende und geplante Portfolioinvestitionen, opportunistische Wachstumsmöglichkeiten und/oder allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden.

BNP Paribas, J.P. Morgan und Morgan Stanley fungieren als Joint Bookrunners.