immoflash

Immofinanz refinanziert sich

Bank Austria und pbb finanzieren über 300 Millionen Euro

Autor: Gerhard Rodler

In einer der größten Finanzierungstransaktionen in Österreich in den letzten Jahren haben die Bank Austria gemeinsam mit der pbb Deutsche Pfandbriefbank eine Finanzierung über 300 Millionen Euro für die IMMOFINANZ Group gestellt. Die ausgereichten Darlehen dienen der Refinanzierung eines erstklassigen österreichischen Liegenschaftsportfolios mit insgesamt 38 Objekten mit rund 218.000 m² Gesamtmietfläche (GLA). Die Bank Austria und die pbb agierten bei der Transaktion als Joint Lead Arranger.

Das gemischte Portfolio besteht primär aus Büro- und Einzelhandelsobjekten. Der überwiegende Teil der Liegenschaften befindet sich in Wien. Reinhard Madlencnik, Head of Real Estate Bank Austria. „Wir freuen uns, dieses bemerkenswerte Liegenschaftsportfolio zu finanzieren und damit auch unsere langjährige erfolgreiche Partnerschaft mit der IMMOFINANZ Group auszubauen.“ Charles Balch, Leiter Internationale Kunden, UK & CEE der pbb Deutsche Pfandbriefbank: „Wir haben in den vergangenen Jahren mit einigen internationalen Kunden, die auch in den CEE-Märkten aktiv sind, in Österreich zusammengearbeitet. Wir freuen uns, unseren Kunden IMMOFINANZ Group bei dieser herausragenden Finanzierung zu unterstützen. Österreich ist einer der Märkte, auf denen wir weiteres Potential für die pbb sehen.“