immoflash

Immorent baut Dienstleistungszentrum

DLZ Leoben wird ausgebaut und finanziert

Autor: Gerhard Rodler

Erste Group Immorent übernimmt Leasingfinanzierung, Projektentwicklung, Generalplanung, sowie die bautechnische und baukaufmännische Betreuung von rund 1.600m2 Bruttogeschoßfläche am Dienstleistungszentrum (DLZ) Leoben. Nachdem Erste Group Immorent die erste Bauphase des DLZ Leoben mit rund 5.300m2 Bürofläche erfolgreich realisiert hat, wurde nun der Grundstein für den weiteren Ausbau gelegt. Das vierstöckige Büroprojekt wird im März 2015 fertiggestellt.

Das Gebäude ist noch vor Baubeginn bereits vollvermietet. Zu den Mietern im DLZ Leoben zählen der schwedische Hersteller von Bergbaumaschinen Sandvik und das AMS. „Gemeinsam mit der Stadtgemeinde Leoben ist es uns mit dem Projekt DLP gelungen, einen auch über Österreichs Grenzen hinweg attraktiven Unternehmensstandort zu entwickeln“, hält Heinz Moser, Geschäftsführer der Dienstleistungszentrum GmbH der Erste Group Immorent, fest.

Die Stadtgemeinde Leoben entschloss sich im Jahr 2005 für diese Investition gemeinsam mit Erste Group Immorent im Zuge eines Public Private Partnerships. Bei der Realisierung der ersten 5.300m2 agierte Erste Group Immorent als Generalunternehmer.