immoflash

#immowalk geht in die nächste Runde

Spazieren für den guten Zweck

Autor: Stefan Posch

Was als spontane vorweihnachtliche Initiative von Michael Lagler, Managing Partner bei Schönherr Rechtsanwälte, begann, hat sich schnell zu einem gelungenen Spendenprojekt entwickelt. Nun soll die Branchen-Aktion im Frühling weitergeführt werden.

Beim #immowalk wurden von 15. November bis 26. Dezember Schritte für die gute Sache gesammelt. Das Ziel von gemeinsam 500.000 Schritten wurde schnell erreicht, weitere Spendenzusagen kamen rasch dazu. Nun wurde Bilanz gezogen - insgesamt 751.847 Schritte und 10.160 Euro für den guten Zweck gespendet von Schönherr Rechtsanwälte, Allora Immobilien, APM Immobilienverwaltung und Arno Hemala. Auch kleinere Einzelspenden kamen dazu. Davon wurden 6.000 Euro am 11. Februar symbolisch via Videokonferenz übergeben. Wie es nun weitergeht? Nach dem gelungenen Start der Initiative soll im Frühling weitergegangenen werden und auch darüber hinaus gibt es weitere Pläne. Der #immowalk geht allenfalls in die nächste Runde.