immoflash

IMV Deutschland startet in Berlin

IMV wächst in Deutschland 2016 um 15 %

Autor: Robert Rosner

Die IMV Deutschland GmbH, eine 100 Prozent-Tochter der IMV Immobilien Management GmbH mit Sitz in Köln und einer Niederlassung in München, expandiert und eröffnete kürzlich eine weitere Niederlassung in Berlin.

„Die großen Ankäufe in Deutschland, die von österreichischen Kunden getätigt wurden und laufend weiter erfolgen, machten diesen Schritt möglich. Unsere österreichischen Kunden schätzen unsere jahrelange Erfahrung und Präsenz auf dem deutschen Markt, da das Hausverwaltungsgeschäft aufgrund einer anderen Gesetzeslage mit Österreich nicht zu vergleichen ist“, so Deutschland-Geschäftsführerin Claudia Schatzl.

Damit ist die IMV Deutschland in der Lage, das gesamte Bundesgebiet bestens abzudecken und in der Kombination mit der erst im Dezember 2015 übernommenen und auf Wohnungseigentum spezialisierten Hausverwaltung GEFHA GmbH, auch das gesamte Immobilienspektrum, Wohnungen, Gewerbe- und Büroliegenschaften, optimal zu bewirtschaften.

Die IMV Deutschland besteht seit 2005 und hat mittlerweile eine Größe erreicht, die sich auf dem deutschen Markt etabliert hat und in der Branche ein gewichtiger Player geworden ist.

Der aktuell verwaltete Bestand der IMV Deutschland beträgt mehr als 300.000 m². „Für 2016 wird ein Wachstum von 15 Prozent angepeilt, der durch die Ankaufs-Pipeline unserer bestehenden Kunden realisierbar ist, alles weitere ist die Kür“, zeigt sich Wolfgang Macho, Geschäftsführer der IMV-Gruppe zufrieden.