immoflash

Invesco verkauft Office in Paris

La Francaise erwirbt Bürokomplex mit 11.000 m²

Autor: Charles Steiner

Der globale Immobilien-Investmentmanager Invesco Real Estate hat die Core-Büroimmobilie an der 173 Boulevard Haussmann in Paris an La Française Real Estate Managers verkauft. Mit dieser Transaktion habe Invesco eine starke Performance für die Investoren seiner europäische Core-Strategie erzielt, zusätzlich spiegle der Verkaufspreis auch den guten Ausblick für den Pariser Büroimmobiliensektor wider.

Die Immobilie mit einer Gesamtfläche von ca. 11.100 m² befindet sich im 8. Arrondissement, dem zentralen Geschäftsviertel von Paris, nur 400 Meter von Place de l'Etoile und den Champs-Elysées entfernt. Der von Invesco 2015 erworbene Bürokomplex ist auf Basis eines 12-jährigen Mietvertrags an die Investmentbank Lazard vermietet. Im Anschluss an den Erwerb im Jahr 2015 hatte Invesco die Immobilie einem 24-monatigen Refurbishment-Programm unterzogen.