immoflash

Invester und UBM bauen in Meidling

Start für Mixed-Use-Projekt in Pohlgasse

Autor: Charles Steiner

Im Rahmen eines Joint Ventures entwickeln Invester United Benefits und UBM Development in Meidling auf einem ehemaligen Merkur-Markt ein Mixed-Use-Projekt mit Wohnungen und einer Verkaufsfläche. So eben ist der Baustart für das Projekt, das sich in der Pohlgasse 16 befindet, erfolgt. Dabei werden 121 freifinanzierte Wohnungen realisiert, auf der Retailfläche konnte man den bisherigen Ankermieter Merkur halten. Dieser wird die rund 1.900 m² Retailflächen betreiben, heißt es in einer gemeinsamen Aussendung von Invester und UBM. Bis Mitte 2021 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Michael Klement, CEO von Invester anlässlich des Baustarts: „Mit dem Wohnbauprojekt Pohlgasse schaffen wir es durch intelligente Verdichtung das Potenzial des Standortes vollständig auszuschöpfen und versorgen den aufstrebenden Bezirk Meidling mit hochwertigem Wohnraum. Wir freuen uns das Projekt gemeinsam mit UBM Österreich in Angriff zu nehmen und sind zuversichtlich das Projekt in zwei Jahren fertig zu stellen.“ Gerald Beck, Geschäftsführer von UBM Österreich sieht darin ein „gelungenes Projekt“ und kündigte an, „weitere Entwicklungen im Rahmen dieser funktionierenden Partnerschaft anzudenken“. Welche das sind, könne man zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, da sie noch nicht ausgereift seien, so Beck auf immoflash-Nachfrage. Die Kometgründe sind es dezidiert nicht. „Die sind vom Tisch“, so Beck.