immoflash

Neuer Glaube an Retail und Parken

Auch in deutschen B-Städten:

Autor: Gerhard Rodler

Scheinbar saß der pandemiebedingte Schock in der Immobilienbranche nicht allzu tief und selbst die erst schleppend anlaufende Impfung reicht als Booster schon aus. Jedenfalls können sich Investoren bereits wieder zunehmend für Retail- und Parkimmobilien erwärmen. So wurde rund um den Jahreswechsel ein derartiges Park- und Geschäftshaus in der deutschen B-Stadt Hilden erworben. Käufer ist der offene Fonds AIF Capital, der zudem angekündigt hat, ab sofort weitere solcher Objekte erwerben zu wollen.

Die Investition in Hilden betrug rund 7,5 Millionen Euro. Das Objekt bietet 302 Parkplätze in Innenstadtlage der Stadt Hilden sowie rund 2.500 m² Gewerbeflächen im Erdgeschoss. AIF Capital plant in naher Zukunft weitere Ankäufe von innerstädtischen Park- und Geschäftshäusern.

„Die Mischnutzung unserer neuen Immobilie Am Kronengarten sichert ihre langfristige Profitabilität“, sagt Steffen Mayer, Investment Manager der AIF Capital. „Damit passt sie optimal in das Konzept unseres auf deutsche Innenstädte fokussierten PTE Fonds.“